Navigation

Publikation

Kategorie: Ankündigungen, Publikation

Confronting Capital and Empire inquires into the relationship between philosophy, politics and capitalism by rethinking Kyoto School philosophy in relation to history. The Kyoto School was an influential group of Japanese philosophers loosely related to Kyoto Imperial University’s philosophy department, including such diverse thinkers as Nishida Kitarō, Tanabe Hajime, Nakai Masakazu and Tosaka Jun.

Kategorie: Forschung, Publikation

Die 1920er-Jahre waren in Japan ein Jahrzehnt voller Veränderungen – und voller Widersprüche. Japan war endgültig in der Moderne angekommen, aber in welcher? Mit dieser kursorischen Gesamtschau sollen die augenscheinlichen Widersprüche, die das bisherige Bild der Zwanzigerjahre in Japan dominiert haben, aufgelöst und die Pluralität der Zukunftsentwürfe und Lebensweisen der 1920er-Jahre als Ausdruck einer anderen Moderne nachgezeichnet werden.

Bei dieser Publikation handelt es sich um eine der ersten umfassenden Abhandlungen in Buchlänge über die Geschichte der Massenmedien und Medientheorie im Japan des 20. und 21. Jahrhunderts. Eingegangen wird nicht nur auf den medienhistorischen Wandel, der als Übergang vom Leitmedium Presse, über das Fernsehen, die „Neuen (elektronischen) Medien“ bis hin zu den „Neuen (digitalen) Medien“ umrissen werden kann, sondern auch auf die sich auf das Leitmedium der jeweiligen Epoche beziehenden Medientheorien.