Navigation

Laufende Projekte

Am Lehrstuhl für Japanologie mit dem Schwerpunkt Japan der Moderne und Gegenwart:

  • DFG-Projekt: Reeducation Revisited: Transnational and Comparative Perspectives on the Post-World War II Period in the US, Japan and Germany
    Der Lehrstuhl Japanologie mit dem Schwerpunkt Japan der Moderne und Gegenwart ist Teil des durch die DFG geförderten Projekts „Reeducation Revisited: Transnational and Comparative Perspectives on the Post-World War II Period in the US, Japan and Germany„, das interdisziplinär durch die Philosophische Fakultät der FAU durchgeführt wird.  
  • Transnationale Ideen- und Theoriegeschichte (19.-21. Jahrhundert)
    Dieser Forschungsschwerpunkt umfasst zwei Einzelprojekte: Zum einen werden im Rahmen einer Forschungskooperation mit Peter Mühleder M.A. (Universität Wien) auf Grundlage einer von Rudolf Hartmann erstellten Datenbank von japanischen Studenten in Deutschland soziale Netzwerkanalyse von japanischen Denkern und Gelehrten in Deutschland durchgeführt (Meiji- bis Anfang Shōwa-Zeit), um der intensiven interpersonalen und ideengeschichtlichen...
  • Übersetzungsprojekte
    ָLaufende Übersetzungsprojekte am Lehrstuhl für Japanologie mit dem Schwerpunkt Japan der Moderne und Gegenwart: Projekt Autor Werktitel gemeinsam mit I Shimizu Ikutarō (1937) Ryūgen higo (Grundlose Gerüchte) Tamara Fuchs II Kimura Bin (1988) Aida (Zwischen) Yui Toshiyuki Finanzierung: Haushaltsmittel

Am Lehrstuhl für Japanologie mit dem Schwerpunkt Philologie und Kulturwissenschaft der Frühen Neuzeit:

  • Literatur
    Die ältesten überlieferten Zeugnisse der japanischen Literatur stammen – bedingt durch die späte Einführung der chinesischen Schrift – aus dem 8. Jahrhundert. Im Gegensatz zu Europa nahm für lange Zeit die Lyrik den höchsten Stellenwert ein, und noch bis heute wird die Verskunst in weiten Kreisen in fast allen historischen Ausprägungen...
  • Aufführende Künste
    Das Kabuki, die zur Landesöffnung Mitte des 19. Jahrhunderts dominante und bis heute beliebteste Form des japanischen Theaters, ist als Ausdruck einer visuellen Kultur und als Medium der Massenunterhaltung zu bezeichnen. Als zentrale Forschungsgebiete sind hier zu nennen: Die Untersuchung von intermedialen Aspekten, welche die populäre Erzählprosa hinsichtlich der Übernahme von...